Schlussakt eines Klassikers: Der VW California 6.1 nimmt Abschied

Axel Linther
Axel Linther

Am

Der legendäre VW California 6.1 verabschiedet sich mit einer speziellen 'Last Edition', bevor im Mai 2024 sein Nachfolger die Bühne betritt.

Der VW California bedeutet für die meisten Menschen vor allem eins: Abenteuer!
Der VW California bedeutet für die meisten Menschen vor allem eins: Abenteuer! - VW Nutzfahrzeuge

Seit seinem Debüt im Jahr 2003 hat der VW California die Camper-Klasse bei Volkswagen Nutzfahrzeuge dominiert und wurde exklusiv in Hannover produziert. Jetzt steht nach mehr als zwei Dekaden und zwei Generationen ein Wechsel an der Spitze bevor.

Die finale Version des California 6.1 wird die letzte ihrer Art sein, ehe ihr Nachfolger auftritt – eine Weltpremiere am 7. Mai 2024 setzt den Schlusspunkt dieser Ära.

"Last Edition"-Emblem
Nicht zu übersehen: Die letzten VW California, die vom Band rollen, bekommen einen "Last Edition"-Aufkleber. - VW Nutzfahrzeuge

Ein besonderer 'Last Edition'-Aufkleber an der D-Säule kennzeichnet die letzten Modelle der California-Generation, die diesen Sommer in Hannover-Limmer vom Band laufen werden. Diese limitierte Serie ist bereits vollständig ausverkauft und nicht mehr bestellbar.

Rückblick: Die Geburtsstunde eines Bestsellers

Die Wurzeln des California reichen bis ins Jahr 1988 zurück, als das erste Modell auf Basis des T3-Transporters vorgestellt wurde. Schon im ersten Verkaufsjahr fand der California 5‘000 glückliche Besitzer und entwickelte sich über die Jahre von einem Sondermodell hin zu einer eigenen Modellreihe mit stetig wachsender Fangemeinde.

VW California 6.1
Seit dem ersten California 1988 hat sich einiges getan: der aktuelle VW California 6.1. - VW Nutzfahrzeuge

Mit dem Übergang zum T4 im Jahr 1990 wurden bedeutende technische Verbesserungen eingeführt, darunter eine Frontmotorisierung und ein Vorderradantrieb. Diese Änderungen resultierten in mehr Platzangebot und verbessertem Fahrverhalten.

Dank kontinuierlicher Innovationen wie integrierte Betten im Aufstelldach, klappbare Campingstühle in der Heckklappe und zahlreiche Assistenzsysteme, konnte sich der California als Marktführer etablieren.

Ausblick: Die Zukunft des VW California

2019 setzte Volkswagen seine Tradition innovativer Features mit der Einführung des neuen California 6.1 fort, einschliesslich eines Touchscreens zur Steuerung aller wichtigen Camper-Funktionen.

Das machte den California zum Favoriten für mobile Menschen, die Wert auf Komfort und Funktionalität legen. Mit dem Ende der 'Last Edition' wird sowohl ein Kapitel abgeschlossen, als auch ein neues in der Geschichte des VW Californias eröffnet – mit dem Nachfolger, der im Mai vorgestellt wird.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare