Warum zittert mein Lenkrad beim Fahren

Daniel Huber
Daniel Huber

Am

Ein zitterndes Lenkrad ist ein Warnsignal für Probleme mit Ihrem Fahrzeug. Schnelles Handeln ist erforderlich, um Sicherheit während der Fahrt zu gewährleisten.

Vibrationen in der Lenkung deuten auf Verschleiss hin.
Vibrationen in der Lenkung deuten auf Verschleiss hin. - Pexels

Ein wackelndes Lenkrad ist ein ernstzunehmendes Problem, das sofortige Aufmerksamkeit erfordert. Es kann von einer leichten Vibration bis hin zu einem kräftigen Schütteln reichen.

Zudem kann es unter verschiedenen Fahrbedingungen auftreten, etwa beim Beschleunigen, Bremsen oder Fahren mit konstanter Geschwindigkeit. Es ist von entscheidender Bedeutung, die Ursachen dieses Problems zu verstehen, um die Gesundheit Ihres Fahrzeugs und Ihre Sicherheit auf der Strasse zu erhalten.

Ursache: Reifen

Reifen und Räder können durch ungleichmässige Abnutzung oder den Verlust von Radgewichten, die zum Auswuchten der Räder verwendet werden, unwuchtig werden. Wenn die Räder nicht richtig ausgewuchtet sind, führt dies zu einer ungleichmässigen Gewichtsverteilung auf der Achse.

Ein Unwucht in der Felge sollte man schnell durch einen Fachbetrieb beheben lassen.
Ein Unwucht in der Felge sollte man schnell durch einen Fachbetrieb beheben lassen. - Pixabay

Dadurch wackelt das Lenkrad vor allem bei höheren Geschwindigkeiten. Regelmässiges Wechseln der Reifen, Auswuchten und Ausrichten deshalb unerlässlich.

So vermeiden Sie dieses Problem, oder beheben es, falls es schon zu einer Unwucht gekommen ist.

Ursache: Bremssystem

Eine Fehlausrichtung kann durch Schlaglöcher, Bordsteinkanten oder durch allgemeine Abnutzung entstehen. Wenn ein Fahrzeug nicht richtig ausgerichtet ist, wackelt das Lenkrad, weil die Reifen aneinander ziehen, anstatt im Gleichklang zu rollen.

Wackelt das Lenkrad beim Bremsen, ist das ein Hinweis auf Probleme mit dem Bremssystem des Fahrzeugs, insbesondere mit den Bremsscheiben. Die Rotoren können sich im Laufe der Zeit aufgrund von übermässiger Hitze und Reibung beim Bremsen verziehen oder abnutzen.

Eine verschlissene Bremsscheibe ist ebenfalls eine Ursache für einen unruhigen Lauf während des Bremsens.
Eine verschlissene Bremsscheibe ist ebenfalls eine Ursache für einen unruhigen Lauf während des Bremsens. - Pixabay

Liegen die Bremsbeläge auf einer unebenen Bremsscheibe auf, führt dies zu Vibrationen, die sich auf Bremspedal und Lenkrad übertragen. Um dieses Problem zu beheben, ist es oft notwendig, die Bremsscheiben auszutauschen oder neu zu beschichten und neue Bremsbeläge zu verwenden.

Ursache: Verschleiss Aufhängung

Verschlissene oder beschädigte Aufhängungs- und Lenkungskomponenten können ebenfalls zu einem wackelnden Lenkrad führen. Teile wie Spurstangen, Kugelgelenke, Radlager und Querlenker sind entscheidend für die Stabilität und die Lenkung des Fahrzeugs.

Mit der Zeit können diese Komponenten verschleissen oder beschädigt werden, was zu Vibrationen führt, die über das Lenkrad spürbar sind. Regelmässige Inspektionen sind daher unerlässlich, um derartigen Verschleiss zu erkennen und zu beheben, bevor sie zu einem ernsthaften Problem werden.

Sogar Beulen oder Blasen an den Seitenwänden der Reifen oder falscher Luftdruck sind Gründe für Vibrationen. Eine gründliche Inspektion der Reifen deckt dies auf und sorgt dafür, dass Sie sicher und reibungslos unterwegs sind.

Nicht warten, sondern handeln!

Ein wackelndes Lenkrad ist ein Hinweis, dass die Sicherheit des Fahrzeugs nicht gewährleistet ist. Ignorieren Sie dies nicht, sondern lassen Sie es umgehend von einer Fachwerkstatt überprüfen.

Bei Unsicherheit lieber eine Werkstatt aufsuchen.
Bei Unsicherheit lieber eine Werkstatt aufsuchen. - Pexels

Egal ob die Räder eine Unwucht haben, das Fahrzeug nicht richtig ausgerichtet ist, das Bremssystem nicht funktioniert oder die Reifen Probleme machen: Hauptsache, die Ursache wird behoben.

Letzter Tipp: Lassen Sie Ihr Auto regelmässig von einem Fachmann warten und überprüfen. So vermeiden Sie gefährliche Defekte und können sicher und komfortabel fahren.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare