Der Volkswagen Golf GTI: Eine Legende auf vier Rädern

Daniel Huber
Daniel Huber

Am

Seit seiner Einführung im Jahr 1976, also vor fast 50 Jahren, hat der VW Golf GTI die Herzen von Autofahrern weltweit erobert. Das neueste Modell setzt drauf.

Nicht nur schicke Ästhetik: Der Golf GTI Facelift hat auch mehr Power unter der Haube.
Nicht nur schicke Ästhetik: Der Golf GTI Facelift hat auch mehr Power unter der Haube. - Volkswagen

Erleben Sie den VW Golf GTI, der seit 1976 für Leistung und Fahrspass steht.

Das 2024er-Modell beeindruckt mit markantem Design, modernem Interieur und 245 PS starker Performance.

Neuwagen gibt es viele. Einen VW Golf GTI nur einmal.
Neuwagen gibt es viele. Einen VW Golf GTI nur einmal. - Volkswagen

Entdecken Sie die Evolution dieses Kultautos und erfahren Sie, warum der Golf GTI weltweit so beliebt ist. Der VW Golf GTI hat seit seiner Einführung im Jahr 1976 die Herzen von Autofahrern weltweit erobert.

Ein Wolf im Schafspelz

Als sportliche Variante des VW Golf brachte der GTI eine neue Dimension von Leistung und Fahrspass in die kompakte Autoklasse.

Ein Hersteller-Schriftzug, der etwas verspricht. Und hält.
Ein Hersteller-Schriftzug, der etwas verspricht. Und hält. - Volkswagen

In jeder neuen Generation hat Volkswagen den Golf GTI weiterentwickelt und mit innovativen Technologien und Design-Elementen ausgestattet.

GTI-Clubsport

Für diejenigen, die nach noch mehr Leistung und Fahrdynamik suchen, bietet Volkswagen den Golf GTI Clubsport an.

Eine eigene Welt: Rennwagen-Atmosphäre inklusive. Die exklusiven Fahrzeuge der Serie GTI-Clubsport.
Eine eigene Welt: Rennwagen-Atmosphäre inklusive. Die exklusiven Fahrzeuge der Serie GTI-Clubsport. - Volkswagen

Mit einer Leistungssteigerung auf 221 kW (300 PS), einem speziell abgestimmten Sportfahrwerk und einem aggressiveren Design hebt sich der Clubsport von seinen GTI-Geschwistern ab und richtet sich an Fahrer, die das Maximum aus ihrem GTI herausholen wollen.

Nürburgring-Fahrmodi-Einstellung

Mit Features wie einer optimierten Aerodynamik, einer direkteren Lenkung und einer speziellen Nürburgring-Fahrmodi-Einstellung ist der Clubsport bereit für die Rennstrecke, ohne dabei den Alltagskomfort zu vernachlässigen.

Aber lassen Sie uns einmal in der Zeit zurückgehen. Hier ein Überblick über die verschiedenen Entwicklungsphasen des VW Golf GTI:

Golf GTI I (1976 – 1983)

Der erste Golf GTI wurde 1976 auf den Markt gebracht und war sofort ein grosser Erfolg. Mit seinem 1,6-Liter-Motor und 110 PS setzte er neue Massstäbe für kompakte Sportwagen.

Das Auto-Bild des GTI hat sich seit 1976 nicht verändert. 2026 feiert der VW Golf GTI sein 50-Jahr-Jubiläum.
Das Auto-Bild des GTI hat sich seit 1976 nicht verändert. 2026 feiert der VW Golf GTI sein 50-Jahr-Jubiläum. - Volkswagen

Der Golf GTI I zeichnete sich durch seinen markanten roten Kühlergrill, die schwarzen Zierleisten und das typische Karomuster auf den Sitzen aus.

Golf GTI II (1984 – 1992)

Die zweite Generation brachte zahlreiche Verbesserungen in Sachen Leistung und Komfort. Der 1,8-Liter-Motor leistete zunächst 112 PS und später sogar 139 PS in der 16V-Variante.

Linke Hand am Lenkrad, rechte Hand an der Handschaltung.
Linke Hand am Lenkrad, rechte Hand an der Handschaltung. - Volkswagen

Neue Technologien wie ABS und Servolenkung wurden eingeführt, und das Design wurde moderner und aerodynamischer.

Golf GTI III (1991–1997)

Mit der dritten Generation kam der Golf GTI erstmals mit einem Sechszylinder-Motor in der VR6-Version, die 174 PS leistete.

Die Vorstellung der VW-Golf-GTI-Modelle wird immer sehnsüchtig erwartet. Die dritte Generation blieb aber hinter den Erwartungen zurück.
Die Vorstellung der VW-Golf-GTI-Modelle wird immer sehnsüchtig erwartet. Die dritte Generation blieb aber hinter den Erwartungen zurück. - Volkswagen

Der Golf GTI III war auch der erste, der in einer Cabriolet-Version erhältlich war, was ihm zusätzlichen Reiz verlieh. Sicherheitsfunktionen wie Airbags und Seitenaufprallschutz wurden in dieser Generation integriert.

Golf GTI IV (1997 – 2004)

Die vierte Generation des Golf GTI brachte eine weitere Steigerung der Leistung und eine Fülle neuer Technologien.

Ab 1997 kam die vierte Generation auf den Markt und wurde ein Verkaufshit.
Ab 1997 kam die vierte Generation auf den Markt und wurde ein Verkaufshit. - Volkswagen

Der 1,8-Liter-Turbomotor leistete 150 PS, später sogar 180 PS in der GTI 25-Jahre-Jubiläumsedition. Der Innenraum wurde hochwertiger gestaltet und bot mehr Komfort und Sicherheit.

Golf GTI V (2004 – 2008)

Der Golf GTI V setzte neue Massstäbe in Sachen Fahrdynamik und Design. Der 2,0-Liter-Turbomotor leistete 200 PS und brachte den GTI in nur 7,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Im September 2003 zeigte Volkswagen auf der IAA eine Vorschau auf den neuen Golf GTI: sportlicher, mit einem starken Turbomotor und tollem Fahrverhalten.
Im September 2003 zeigte Volkswagen auf der IAA eine Vorschau auf den neuen Golf GTI: sportlicher, mit einem starken Turbomotor und tollem Fahrverhalten. - Volkswagen

Das neue Design mit der charakteristischen Wabenstruktur im Kühlergrill und den roten Bremssätteln unterstrich den sportlichen Charakter.

Golf GTI VI (2008 – 2013)

Mit der sechsten Generation wurde der Golf GTI noch dynamischer und effizienter.

Der sechste Golf GTI setzte mit bis zu 235 PS die Tradition seines Vorgängers fort. Rennfahrerlegende Hans-Joachim Stuck war an der Feinabstimmung des Fahrzeugs beteiligt.
Der sechste Golf GTI setzte mit bis zu 235 PS die Tradition seines Vorgängers fort. Rennfahrerlegende Hans-Joachim Stuck war an der Feinabstimmung des Fahrzeugs beteiligt. - Volkswagen

Der 2,0-Liter-Turbomotor leistete 210 PS und bot eine verbesserte Fahrdynamik dank des neuen XDS-Differenzials. Der Innenraum wurde weiter verfeinert, und moderne Fahrerassistenzsysteme wurden integriert.

Golf GTI VII (2013 – 2020)

Der Golf GTI VII brachte eine Reihe technischer Innovationen mit sich, darunter das neue modulare Querbaukasten-System (MQB).

Im Frühjahr 2013 stellte Volkswagen die siebte Generation des Golf GTI vor, der in zwei Leistungsstufen erhältlich war.
Im Frühjahr 2013 stellte Volkswagen die siebte Generation des Golf GTI vor, der in zwei Leistungsstufen erhältlich war. - Volkswagen

Der 2,0-Liter-TSI-Motor leistete 220 PS, in der Performance-Version sogar 245 PS. Das Design wurde nochmals sportlicher, und das Infotainment-System Discover Pro hielt Einzug.

Golf GTI VIII (2020 – 2023)

Die achte Generation des Golf GTI setzte erneut Massstäbe in Sachen Leistung und Technologie.

Mit 221 kW (300 PS) Leistung, elektromechanischer Quersperre an der Vorderachse und weiter gesteigerter Fahrdynamik ist der VW GTI VII das GTI-Topmodell.
Mit 221 kW (300 PS) Leistung, elektromechanischer Quersperre an der Vorderachse und weiter gesteigerter Fahrdynamik ist der VW GTI VII das GTI-Topmodell. - Volkswagen

Der 2,0-Liter-TSI-Motor leistete 245 PS und brachte den Wagen in nur 6,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der Innenraum wurde digitalisiert, und neue Fahrerassistenzsysteme wie der Travel Assist wurden integriert.

Das neue 2024 Modell des VW Golf GTI

Exterieur: Markantes Design

Das Exterieur des neuen 2024 Golf GTI zeichnet sich durch seine markante rote Linie und den Kühlergrill mit Wabenstruktur und schwarzen Lufteinlässen aus.

Der Golf GTI ist die perfekte Kombination aus Fahrspass und Stil. Er bietet ein sportliches Fahrerlebnis und einen unverwechselbaren Auftritt.
Der Golf GTI ist die perfekte Kombination aus Fahrspass und Stil. Er bietet ein sportliches Fahrerlebnis und einen unverwechselbaren Auftritt. - Volkswagen

Schmale LED-Plus-Scheinwerfer, ein dynamischer Stossfänger und verbreiterte Seitenschweller unterstreichen die Sportlichkeit des Fahrzeugs. Am Heck setzen der Dachkantenspoiler, verchromte Endrohre und LED-Rückleuchten markante Akzente, die den GTI-Look perfekt abrunden.

Interieur: Sportlichkeit und Hightech

Im Innenraum des neuen Golf GTI sind alle Komponenten auf Sportlichkeit abgestimmt. Von der Edelstahl-Pedalerie über die typischen Ziernähte bis hin zum schwarzen Dachhimmel – alles strahlt Dynamik aus.

Die Konnektivitätsangebote von Volkswagen machen jede Fahrt im Golf GTI angenehmer.
Die Konnektivitätsangebote von Volkswagen machen jede Fahrt im Golf GTI angenehmer. - Volkswagen

Die LED-Ambientebeleuchtung mit 30 wählbaren Farben sorgt für Lichtakzente, und das digitale Cockpit bietet modernste Technologie. Hochauflösende Displays und berührungsempfindliche Oberflächen machen die Bedienung intuitiv und komfortabel.

Motor: Beeindruckende Leistung

Der 2,0-Liter-TSI-Motor des neuen Golf GTI leistet beeindruckende 180 kW (245 PS) und beschleunigt den Wagen in nur 6,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Power satt. Der Golf GTI mit 245 PS.
Power satt. Der Golf GTI mit 245 PS. - Volkswagen

Mit einer Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h (abgeregelt) bietet der Golf GTI Fahrspass pur. Die Vorderachs-Differenzialsperre (VAQ) unterstützt die Stabilität und Kontrolle, besonders auf kurvenreichen Strecken.

Konnektivität und Infotainment: Digitales Fahrerlebnis

Das Digital Cockpit Pro des neuen Golf GTI kann in Kombination mit dem optionalen Navigationssystem Discover Pro zum Innovision Cockpit erweitert werden.

Das optionale Navigationssystem «Discover» inklusive «Streaming & Internet» bietet intuitive Navigation, Verkehrszeichenerkennung und Radioempfang (UKW und DAB+).
Das optionale Navigationssystem «Discover» inklusive «Streaming & Internet bietet intuitive Navigation, Verkehrszeichenerkennung und Radioempfang (UKW und DAB+). - Volkswagen

Zwei grosse Displays bieten eine beeindruckende Übersicht und lassen sich individuell anpassen. Das optionale Harman Kardon Soundsystem sorgt für erstklassigen Klang und macht jede Fahrt zu einem Erlebnis für Akustikliebhaber.

Ein Klassiker in Bestform

Der Volkswagen Golf GTI hat sich über die Jahre hinweg als Ikone etabliert. Mit jeder neuen Generation hat Volkswagen den GTI weiterentwickelt und ihn mit innovativen Technologien und Designs ausgestattet.

Das neue 2024er-Modell setzt diese Tradition fort und bietet beeindruckende Leistung, modernste Technologie und unverkennbare Sportlichkeit. Der Golf GTI bleibt ein Symbol für Fahrspass und Qualität, das weltweit geschätzt wird.

Preise in der Schweiz

Ob als Neuwagen oder im Vergleich zu anderen Modellen, der Golf GTI bleibt ein Favorit auf dem Markt und in den Herzen der Autofahrer.

Der neue Golf GTI zeigt, dass Volkswagen weiterhin in der Lage ist, ein Fahrzeug anzubieten, das sowohl die Tradition ehrt als auch die Zukunft gestaltet. In der Schweiz wird der Wagen vermutlich ab einem Preis von circa 45'000 Schweizer Franken zu bestellen sein.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare